Sony Smartwatch 3 die Android Wear Partei beizutreten

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Sie können sicher sein, dass die Gerüchte über Sonys neue tragbare, Sony Smartwatch 3 wird ganz ein Eindruck für Android Wear zu sein.

Einigen Berichten zufolge, wird Sony offiziell verwenden Google Smartwatch OS im Gegensatz zu den Vorschauen Versionen von Sonys smartwatches, die eine modifizierte Android-Plattform hatte. Die Uhr wird ein Display von 1,68 Zoll 320 × 320 haben und wasserfest sein.

Der Bericht erwähnt auch, dass die Smartwatch wird zusammen mit einem anderen Sony tragbar, die Sony SmartBand Diskussion, die Gerüchten zufolge packen und E-Ink-Display und wird über Bluetooth vorgestellt.

Die Geschichte hinter dem Projekt

Sony hat eine Geschichte als eines der ersten Unternehmen, die die Smartwatch Idee angenommen, aber das machte es nicht einfacher für sie, denn das Unternehmen hatte eine ziemlich harte Zeit in Grabbing die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und der Gewinnerzielung.

Die ersten Produkte freigesetzt fehlte die Auswirkungen Sony erwartet hatte, aber das Unternehmen ist immer noch eine bemerkenswerte Herausforderer, wenn es um die Smartwatch Markt kommt. Mit diesem neuen Gerät können Sie sagen, dass es Sonys Zeit zu glänzen und zeigen, was sie wirklich tun können.

IFA Release sieht vielversprechend

Sony startete seine Smartwatch 3 auf der IFA 2014 und es sah aus wie das Gerät erhalten die bekannte quadratische Leinwand, und im Gegensatz zu den Gerüchten, ist immer noch auf Sonys OS. Auch der Bildschirm kann in Hinblick auf Transparenz und Schärfe verbessert haben, scheint das Unternehmen geplant haben, um die Bildschirmauflösung höher zu machen.

Wahrscheinlich der beste Teil des Konzepts dieses neue Projekt wird die Tatsache, dass Sony beschlossen, eine integrierte Wi-Fi-Modul, damit die Smartwatch, ohne seine mit Partnern betriebene Smartphone funktioniert hinzufügen.

Um Sony Smartwatch 2 gegen, wird dies eine große Verbesserung. Smartwatch 2 war abhängig von der Smartphone, was den Akku des Telefons, um Energie abgelassen werden verursachen. Dies ist nicht die einzige gute Nachricht, könnte der neue Smartwatch drahtlose Aufladen, Feature, das die Wasserfestigkeit und Staub verbessern wird Proofing unterstützen.

Gab es irgendwo ein Leck?

Auf der Anzeige für Sony ‘SmartBand Summer School-App auf das Unternehmen Facebook-Seite wird eine Smartwatch gemunkelt, die gezeigt haben. Könnte dies der erste offizielle Leck neue Gerät von Sony gewesen sein? Vergessen Sie auch nicht, dass es neben der Zukunft Z3 Compact Tablette, können Sie eine aktualisierte Version von Sony Smartwatch 2 zu sehen.

Was ist das Ergebnis? Ist Sony Smartwatch 3 gut?

Es ist möglich, dass das Foto die wir bereits erwähnt haben, ein einfacher Zufall sein, aber Sie es als das Unternehmen die Teaser-Vorschau und das Modell auf der IFA bekannt gegeben denken. Da, wie der Smartwatch und die Tablette sind neben einem Pool, wir erarbeiten die Schlussfolgerung, dass beide von ihnen werden wasserdicht sein. Gute Nachrichten, wenn Sie Ihre Social Media in der Dusche überprüfen möchten.

Die Frage ist immer noch: Bei der Arbeit oder nicht?

Sony hat eine offizielle Ankündigung, dass das Unternehmen mit Google zu arbeiten und zusammen waren sie Ausprobieren verschiedener Möglichkeiten gemacht. Diese Erklärung lässt die Idee einer Partnerschaft zwischen Android und Sony eine große Möglichkeit.

Was die Öffentlichkeit sehen wollen

Einige Bewertungen sagen, dass der Bildschirm war nicht schnell genug, wenn es um die Reaktionszeit kam. Ein Upgrade wird gesagt, lassen Sie das Gerät Aufgaben schneller durchführen. Smartwatch 2 war ziemlich leicht, und es war einfach genug zu gestalten, wenn es bis zu Benachrichtigungen und Warnungen kamen. Wir hoffen, dass die neue Smartwatch 3 werden einige größere Verbesserungen haben.