Warum Arent Flugzeuge mit Echtzeit-Tracking-Geräte ausgestattet?

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Die AirAsia Flug 8501 (QZ8501) hatte auf seinem Weg von Indonesien nach Singapur verschwunden. An Bord waren 162 Passagiere und Besatzungsmitglieder registriert. Keine Überlebenden bei der plane`s Absturzstelle in der Java-See.

Obwohl das Flugzeug vom Radar verfolgt und verschwand in der Nähe zu landen, der Such- und Rettungsteam brauchte mehr als zwei Tage, um das Wrack zu finden. Also, viele verschwanden Flüge wie Malaysia Airlines Flug 370 oder Air France Flug 447, warum wir noch Sinn zu zögern, wenn es um eine Echtzeit-Tracking-Gerät in Flugzeugen einzurichten kommt?

AirAsia Flug 8501 auf den Weg von Juanda International Airport in Indonesien bei 5.35, westlichen indonesischen Zeit, UTC + 7. Am 06.12, die Piloten entschieden, dass sie benötigen, um die Erlaubnis, auf 38.000 Fuß, um durch einen Sturm vorbei klettern fragen. Die Flugsicherung verweigert ihren Antrag aufgrund der Nähe Verkehr. Nach fünf Minuten sie Radarkontakt und die plane`s ADS-B-Transponder-Signal verloren ging verloren. Also, bis jetzt wir haben keine Informationen darüber, was passiert ist und das wahrscheinlichste Szenario ist, dass das Flugzeug traf den Sturm.

Unmittelbar danach wird eine Such- und Rettungsaktion wurde gegründet, und in Bewegung zu setzen. Zwei Tage nach dem Verschwinden plane`s kündigte ein indonesischer Amts, dass sie 40 Leichen aus der Küste von Borneo, die in der Nähe der letzten Position der Flug 8501. Nachdem dies festgestellt, AirAsia festgestellt, dass das Wrack von Flug 8501.

Wie ist es möglich, ein Flugzeug zu verlieren?

Die wichtigste Frage, wenn es um Flugzeuge, die verloren geht ist, wie kann es möglich sein, oder warum hat das Rettungsteam so viel Zeit, um gemeinsam zu nehmen. Einige fragen sich vielleicht, ob es wäre Lebenden haben, wenn ein Such-und Rettungsteam wurde innerhalb einer Stunde gesammelt. Die wiederkehrende Frage ist, warum alle Ebenen noch nicht über Echtzeit-Tracking und warum es keine Echtzeit-Video-und Audio-Feeds aus dem Cockpit.

Die wichtigste Antwort, die wir von den Fluggesellschaften zu erhalten, ist die Tatsache, dass diese Art von Tracking ist teuer. Es ist nicht unmöglich, um Echtzeit-Telemetrie oder ein niedriger Bitrate Audio-Feed zu erhalten. Der schwierige Teil ist es braucht teure neue Hardware, die zusätzlichen Gebühren für die zusätzliche Bandbreite von Satelliten-Unternehmen zur Verfügung gestellt umfassen wird. Die größte Sorge, die mit jeder Branche, die nach Geld, um eine bessere Sicherheit oder Sicherheit zu erreichen braucht kommt, ist die Tatsache, dass die großen Unternehmen haben eine seltsame Mentalität. Airlines können Flugzeuge mit teurer Hardware auszustatten, aber sie kümmern sich nicht darum, es zu tun, es sei denn sie werden von den Bundesvorschriften gezwungen. Es ist, wie Sie warten, bis Sie gehackt, um Ihre Firmendaten verschlüsselt werden!

Auf diese Weise wird die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) hat damit begonnen, die Einrichtung eines Mandats, das zwingt die Fluggesellschaften Unternehmen Echtzeit-Tracking über große Passagierflugzeuge zu etablieren. Aber das wird ein langsamer Prozess wegen der Genehmigungen erforderlich und wegen der Tatsache, dass die Fluggesellschaften die Installation auf eine Reihe von Jahren, bevor sie tatsächlich im Anschluss an die neue Maßnahme verzögern.