Qualcomm bringt großes Risiko mit der Ankündigung ihrer neuesten CPUs und Modems früh und nicht in der Mobile World Congress

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Unter normalen Umständen Entwickler warten auf der Mobile World Congress Messe, um ihre neuen Geräte und Technologien präsentieren zu starten. In diesem Jahr entschied jedoch, Qualcomm, vor der Zeit einige seiner neuen Projekten bekannt zu geben, seine Modem-Technologie und Rebranding besser zu verstehen.

Qualcomm Snapdragon präsentierte die neuen Versionen 415, 420, 618 und 620 durch die zunehmende Bedrohung durch andere Unternehmen wie Allwinner, MediaTek und Rockchip gesetzt.

Diese Versionen sind in Kategorien wie so getrennt: Snapdragon 400 für die Entry-Level-Ebene, Löwenmaul 600 für Massenmarketing und Snapdragon 800 für Premium-Flaggschiff-Geräte. Der Snapdragon 400 werden die Dinge aus starten mit acht Kernen und einer besseren LTE-Modem.

Snapdragon 600 steht im Mittelpunkt der Ankündigung mit seinem 618-Version, die ein Paar Cortex-A72 ist mit einem Quad-Core-Cortex-A53 in big.LITTLE und dem Snapdragon 620 verbindet eine volle Cortx-A72 Quad-Core und Cortex haben -A53.

Qualcomm hatte einige ziemlich aggressive Kritik für die Änderung ihrer ehemaligen benutzerdefinierte Architektur zu ertragen, die speziell für die 32-Bit “Krait” CPU eingeführt vor drei Jahren. Starten neuesten CPU-Modell von ARM in die Midrange-Snapdragon ist nicht die einzige gute Nachricht für die Kunden, die Tatsache, dass sie weniger als $ 600 für ein Handy bezahlen können, ohne einen Vertrag, bedeutet, dass Qualcomm vertraut darauf, dass die nächste Generation seiner Technologie ist stark genug, um gesetzt neben der Snapdragon 800 von der 600-Chip-Familie.

Wenn es um die Grafikkarte und für IP-Blöcke zugeordnet kommt, werden neue Versionen wie zum Beispiel 618 und 620 eine doppelte Bildsignalverarbeitung (ISP) Kamera-Unterstützung, 4K-Videowiedergabe und zu erfassen, mehrere Low-Power-Sensoren und H.265-Decodierblöcke . Außerdem werden Audioprozessor des Unternehmens eine Unterstützung der Wiedergabe von 192KHz / 24-Bit für diejenigen, die zu 128 kbit / s MP3 auf billige Ohrhörern hören wollen.

Modernisierung Qualcomm Rebranding

Neben dem neuen SoCs plant Qualcomm, eine Technologie-Initiative und Branding-Bemühungen, die sehr modern in einem Kampf, um sich von anderen Ebenen der LTE-Dienste unterscheiden zu präsentieren. Zu einem gewissen Grad ist dies keine neue Sache, aber mit einigen der LTE-A-Modem-Geräte der Aufwand hat sich zusammenbrach, Blick auf die 4G-Service, die ein bisschen mehr als 3G + angeboten wurde.

Rechts entlang bewegt, wird Qualcomm die Modems werden sie nun als Teile Snapdragon machen zu markieren. Modems wird der Buchstabe X, gefolgt von einer Reihe, um sie von SoCs zu unterscheiden haben, höhere Zahl schneller bedeuten herunterladen und Upload-Geschwindigkeiten mit einigen zusätzlichen Features. Die 20nm-Modems oder die Gobi 9a-35-Familie, wird nun als X7 LTE bekannt sein, mit 50 Mbit Upload und 300Mbit Download-Geschwindigkeiten. Die 400-Familie wird eine langsamere Modem, X5 lassen, der Snapdragon 600 und 800 wird X8, X10, X12 und zu verwenden.

Die Infografik wurde nie gebaut, um die Eigenschaften für jedes Modem-Modellen vorbehalten brechen, sondern nur um eine allgemeine Form der Marke Bemühungen zu schaffen. X10-Modem wird neben dem Snapdragon 808 und 810 und der X12 LTE vorgestellt wird sein Debüt mit der Gobi 9a-40 / 9a-45-Chip zu machen. Diese Tatsache wird impliziert, dass Qualcomm nicht gemacht, um Branding zukünftige Produkte ausmacht.

Die Infografik wurde nie gebaut, um die Eigenschaften für jedes Modem-Modellen vorbehalten brechen, sondern nur um eine allgemeine Form der Marke Bemühungen zu schaffen. X10-Modem wird neben dem Snapdragon 808 und 810 und der X12 LTE vorgestellt wird sein Debüt mit der Gobi 9a-40 / 9a-45-Chip zu machen. Diese Tatsache wird impliziert, dass Qualcomm nicht gemacht, um Branding zukünftige Produkte ausmacht.

Diese neuen Projekte sind Qualcomm-Nachricht an seine Konkurrenten. Einige der Entwürfe wie die Next-Generation-Chips von ARM oder der Einführung des Cortex-A57 Teile auf 20 nm, aber 14nm-Chips von Samsung kann es nicht auf dem Markt bis 2016. Dies ist das Unternehmen den Plan, sein Territorium zu verteidigen.