Over FX0 und Menschen nie Blick auf Firefox OS jemals wieder wird

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Hat es eine transparente Gold Chassis? Ja. Hat es eine etwas große Leinwand und menschenwürdige Innenleben? Ja. So werden Sie Ihr Apple oder Android-Smartphone zu verzichten? Wahrscheinlich nicht.

Das sind die Schlüsselwörter, um LGs neue Firefox OS lauf FX0 beschreiben.

Erstellt von Tokujin Yoshioka für KDDI, einem japanischen Träger ist das Telefon sehr holen ästhetisch gesprochen. Das äußere Gehäuse besteht hauptsächlich aus transparentem Kunststoff, der Gold Benutzer die SD-Kartenhalter, die Batterie und andere Innereien, einen subtilen Hinweis auf die Tatsache, dass Mozilla und Firefox OS stolz der mit Freiheit und Offenheit als Gründungsmitglieder zu sehen zusammen. Diese neueste LG Handy verfügt über mittelmäßigen technischen Daten. Es packt einen nur 1,5 GB RAM und eine Mid-Range-Snapdragon SoC 400, die nur vier Cortex-A7 CPU-Kerne. Es hat auch nur 16 GB internen Speicher und, zumindest vorerst, gibt es kein Wort über Beschlussfassung über die 4,7-Zoll-IPS-Bildschirm. Aber die Home-Taste ist eine goldene Firefox Logo, das irgendwie cool ist.

Auch wenn Sie diese offen Armen Spezifikationen zu berücksichtigen, ist die FX0 die performante Handy mit Firefox OS, da das erste Modell kam heraus. So weit, Mozilla und ein paar ausgewählte Träger geschaffen ziemlich billig Handys (100 $). Die Gründe dafür variieren von Person zu Person, aber dies ist vor allem auf die Tatsache, dass Firefox OS ist wirklich nicht so gut von einem Betriebssystem. Es funktioniert ganz gut, aber nur bei den häufigsten und rudimentäre Funktionen. Sie können Anrufe tätigen wollen, nutzen das Internet und andere Anwendungen und Funktionen, die Sie auf anderen Betriebssystemen zu finden, aber Sie haben nicht die gleiche Ökosystem bei der Arbeit mit iOS oder Android zu bekommen.

Einfacher gesagt, Firefox OS ist ideal für diejenigen, die nicht im Besitz haben ein Smartphone und nur ungern zu einem Einsatz aufgrund seiner komplexen Systems oder wenn Ihre finanzielle Situation erlaubt es Ihnen nicht, um etwas zu teuer zu kaufen. Allerdings wird es nie Rivalen Android und iOS. Es sollte nicht überraschen, dann, dass Mozilla wirbt kostengünstige Firefox OS Telefone in Ländern, wo der Browser nach der das Betriebssystem benannt ist am beliebtesten. Jene die Länder sind in der Tat Nationen in der Herstellung und ihre Bürgerinnen und Bürger können sich nicht leisten, auf eine bloße Telefon verbringen mehr als $ 700.

Having said that, was wahrscheinlich macht wenig Sinn, ist die Tatsache, dass die FX0 ist nicht billig, überhaupt mit seinen 50.000 ¥ ($ 420) Preis und Firefox ist nicht so populär in Japan nicht. Als ein hoch entwickeltes Land, Chrome und Internet Explorer zu beherrschen und die Bürger bereits ein iPhone, eine Marke, die sehr beliebt in Japan ist. Es ist durchaus möglich, dass die Phantasie Aussehen des FX0 wird Umsatz zu steigern, sondern die ganze Bewegung scheint fehl am Platz zu beginnen. Oder Tokujin Yoshioka ist viel mehr bekannt in Japan als man denken könnte, und das Telefon wird völlig aus.

Wenn Sie im geringsten neugierig, wie eine Firefox OS arbeitet sind, hat Mozilla ein Standalone-Simulator zum Download zur Verfügung und Blick über den Firefox Marktplatz gemacht, wenn Sie wissen, wie eine App Ökosystem funktioniert möchten. Die FX0 wird in Japan am 25. Dezember ohne Absichten veröffentlicht haupt außerhalb des Landes zu gehen (obwohl Import nicht in Frage) werden.