Öffentliche Fotos: Hacker neuestes Wahl

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Die Ergebnisse der Mitglied des Chaos Computer Club (Europa-Version des US ‘Cult of the Dead Cow) könnte sehr problematisch für jede biometrische Tech beweisen. Der Hacker einfach benutzt das Bild der Ursula von der Leyen, in Deutschland Verteidigungsminister auf einer Pressekonferenz genommen, um ihre Fingerabdrücke zu reproduzieren. Er brauchte eine Nahaufnahme Makro der Hand des Ministers.

Er brauchte nur ein gewöhnliches Bild. Dies könnte eine schwere Verletzung der Sicherheit, wenn die Bundesregierung ist in der Gewohnheit, mit biometrischer Zutrittskontrollsysteme.

Jan ‘œStarbug’ Krissler ‘”, sagte der Hacker” präsentiert seine Entdeckung an der Chaos Communication Congress. Er demonstrierte, wie relativ einfach es ist, jemandem Fingerabdruck wiederzugeben. Er verwendet mehrere Bilder von der Leyen Daumen aus verschiedenen Pressekonferenzen durch den Wiederaufbau sie über den handelsüblichen VeriFinger Software. Anschließend fuhr er fort, eine reale Dummy Faust des Ministers zu reproduzieren. Er druckte eine Maske, die er ausgesetzt, um ein Negativ des Druck erstellen früh. Dann füllte er die negative mit Holzleim und hat somit positive erstellt Fingerabdruck.

Bei der Prüfung erwies sich diese Technik, um Apples TouchID täuschen und sollten etwas des Ministers iPhone, die in Starbug führen würde, es zu finden passieren, könnte von der Leyen in eine Menge Ärger.

Im Folgenden finden Sie die Chaos Communication Congress “gesamte Gespräch auf Deutsch finden. Allerdings ist die Powerpoint-Präsentation ist ziemlich leicht zu folgen.

Fingerabdruck-Scanner hat in den letzten zehn Jahren blühte, zuerst in Laptops in der neuesten iPhone und Galaxy S5 eingeführt und zuletzt.

Das Hauptproblem ist, dass die Fingerabdruckerkennung ist nicht so zuverlässig, wie man denkt. Oft sie False Positives, falsch-negative und mehrere Lesungen aus dem gleichen Druck geben kann zu unterschiedlichen Ergebnissen. In Bezug auf Biometrie und Forensik, ist Fingerabdruckerkennung eine gute Option, im Gegensatz dazu, überhaupt nichts. Allerdings gibt es einen sehr guten Grund, warum die Sicherheit und forensischen Unternehmen und Kommunen sind distanziert sich mehr und mehr von ihnen. Die bessere, zuverlässigere Option über forensische Identifizierung ist die DNA-Sequenzierung und “œliving ‘Biometrie (Venenpassenden und Ganganalyse) für die Zutrittskontrolle.

Der Grund, warum ‘œliving’ Biometrie sind eine viel bessere Wahl als alle ist, dass es nicht funktioniert, wenn die Person nicht mehr atmet, wie sein Name sagt. In ähnlicher Weise hat Vene Anpassung funktioniert nicht, wenn das Herz nicht mehr pumpen. Vein pass identifiziert Hämoglobin Fluss Ihres Blutes in der Regel durch den Finger. Mit anderen Worten, ist ein Foto von jemand den Finger in diesem Fall völlig nutzlos, wie ein Verbrecher nicht abhacken Ihren Finger, um Umgehung des Systems. Japan und Polen haben bereits Vene Matching-Systeme in einigen ihrer Geldautomaten integriert. Eine weitere interessante Identifizierung Ganganalyse. Was das bedeutet ist, um Ihren Laufstil zu über Schritt Länge, Breite und Rotation der Gelenke zu identifizieren. Diese Methode klingt vielleicht lächerlich, aber es ist in der Tat sehr genau und es wird ein Dieb Job, die schwieriger für sie benötigen, um Ihre genaue Gangmuster, um Zugang zu erhalten zu imitieren.

Wenn Sie derzeit eine Fingerabdruckerkennung Software, um Ihre Daten zu schützen, empfehlen wir Ihnen, Handschuhe in der Öffentlichkeit von nun an tragen.