Das neueste Update auf Googles Projekt Ara

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Nach Google hat seine Aradebuted Projekt veröffentlicht, haben Nutzer neugierig auf die Möglichkeit einer kundenspezifischen Smartphone mit austauschbaren Modulen. Auch hat es sich zu der Stelle war Licht, die Möglichkeit der unterschiedlichen Funktionen, die abhängig von den Weblog Bedürfnisse umgeschaltet werden kann.

Für den Moment Google auf die Schaffung der Spiral 2 Gerät konzentriert.

Dies ist eine neue Variante der Hardware, die verschiedenen Module, erstaunliche Flexibilität, die Möglichkeit, die Batterie zu wechseln, während das Gerät eingeschaltet Energiesparmodus und die Möglichkeit, mit mehreren Antennen für eine bessere Signal Beschaffung und verschiedenen Träger Genehmigungen arbeiten integrieren wird. Auch Spiral 2 wechselt von Field Programmable Gate Arrays (FPGA) zu ASICs. ASICs sind spezifische Anwendung von integrierten Schaltungen, die im Vergleich zu FPGAs überlegene Leistung und in der Regel niedrigen Stromverbrauch bieten.

Obwohl, Spiral 2 hat einige Probleme mit Signalverschlechterung über langfristige Nutzung und einige Probleme mit dem Rahmen verwendet werden, um verschiedene Arten von Modulen verbinden. Google arbeitet ständig an der Induktions Signalisierung. Sie planen, eine 150 Mikrometer Abstand zwischen Komponenten, um die Abnutzung, die mit ständig wechselnden kommt zu vermeiden. Es heißt, dass diese Verbesserungen in Spiral 3, die zusätzliche HF-Feld-Updates als auch bieten zu sehen sein wird.

Die Roadmap des Projekts Ara

Für den Beginn des neuen Jahres angeboten Google das Projekt Ara längerfristige Roadmap, die schätzungsweise einen Markttest durch das Ende des Jahres 2015 haben.

Für Spiral 3 wird es verwendet werden die Rockchip bezogene Design, ein LTE 4G-Modem und Android Release, Verpackung und Dekoration Updates und eine komplett neue Rahmen für die Software-Weiterentwicklung. Dieser neue Rahmen soll eine einfache Möglichkeit für Software- und Hardware-Entwicklern, ihre Projekte zu etablieren ist. Google verwies auf die Idee, mit innovativen und nicht die gemeinsamen Batterie-Design durch ein Forum für das Experimentieren mit Projekt Ara gemeint. Es ist bekannt, dass es die verfügbare Batterietechnologien, die enorme Verbesserungen bieten, aber sie sind zu teuer für typische Einsetzen in Smartphones oder benötigen einige andere Grundvoraussetzungen. Einige dieser Hindernisse wird erwartet, dass im Rahmen des Projekts Ara modulare Konzept erfüllt werden. Google hofft, dass die Plattform für Prototyping und Markttests verwendet werden.

Der Zweck ist, einen anfänglichen Pool von 20 bis 30 Module zu erhalten. Also, Google nicht bieten Details über das, was ein `Verschmutzung sensor` könnte sein, aber wir können vermuten, dass es eine Kohlenmonoxid, Kohlendioxid und andere Arten von Rauchmeldern Module umfassen. A Project Ara Gerät wahrscheinlich unterschiedliche Module für unterschiedliche Typen von atmosphärischen Verunreinigungen zu scannen.

Google bestätigt die Tatsache, dass der Zweck ist, ein ganzes Ökosystem rund um dieses Konzept zu etablieren und es nicht direkt zu den Verbrauchern bieten. Zwar ist es nicht klar, ob die große Consumer-Bereich wird auf dem Gerät zur Verfügung stehen, aber die modulare Zweck kann mit Hobbyisten, die die Fähigkeit, für bestimmte lange Akkulaufzeit oder für bestimmte Sensoren das Telefon einrichten möchten bekommen beliebt.

Google schätzt, dass, wenn der Test wie geplant, wird dies im nächsten Jahr im Jahr 2016 sein.