Verizon weigert sich unkillable Tracking-Cookies zu stoppen

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Verizon erklärte öffentlich, dass bald umsetzen wird eine Funktion, die für die Nutzer bietet die Möglichkeit, aus der so genannten supercookies, die gelöscht und folgte ihnen überall werden couldn `t wählen. Verizon ist mehrfach in inbrünstig zum Einfügen Header in User-Traffic, dass Dritte, auch die Anzeigen in einem Netz, das Drehen, hatte deutlich Vermarktung und Monetarisierung gewesen kritisiert. Es bleibt ungewiss, ob Verizon`s Einstellungen wirklich die supercookie deaktivieren.

Im Folgenden werden wir diesen supercookie und wie die Entfernungs-Tools funktionieren nicht wie in der Werbung zu sprechen.

Als die Nachricht erschien im letzten Jahr und stellte fest, dass Verizon hatte unremovable supercookies, die in der Lage, ihre Geräte überall online verfolgen sind ins Leben gerufen, verweigert das Unternehmen es und gab bekannt, dass diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden und gefährden nicht Web Privatsphäre. Neue Informationen hat sich offensichtlich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen falsch waren und Verizon aktiv mit Dritten, um diese Verfolgung zu ermöglichen verbunden.

Diese Ad-Dienste funktionieren so: Sie besuchen eine Seite aus einem Verizon-Gerät und es wird automatisch diesen Header hinzufügen in Ihre URL, die mit einem normalen Cookies, die Teil der Standard-Cookie-Tracking verknüpft wird. Es löschen ist keine Option, weil es nach dem Abnehmen das System wieder her mit der Verizon-Header. Dies ist einer der Gründe, warum nennt man einen Zombie-Cookie.

Der Inserent kann nicht wissen, welche John Doe verwendet die UID = 123456789, aber das Werbe-Netzwerk kann überallhin zu folgen, dass John Doe geht, kann jede Website besucht er und jede Seite klickt er auf zu sehen. Wenn das Cookie gelöscht wird, wird es sofort wieder hergestellt und mit Ihrem Profil reassoziiert. Der Kollateralschaden ist offensichtlich von Bedeutung. Als Beispiel Laptops Handys auf Verizon`s Netz befestigt, kann durch diesen Prozess beeinflusst werden. Das Unternehmen, die diese Netze für Verizon bietet heißt Turn. Es kann unbekannt klingen, aber es wahrscheinlich weiß alles über Verizon`s Nutzer.

Die Partner des Projekts Verizon`s Werbung

Schalten ist die öffentliche Nutzer dieser Technologie, die eine Partnerschaft mit Verizon unterzeichnet. Das Unternehmen erklärte, dass der Zweck ist es, dass die einheitliche Cross-Plattform-Media-Kampagnen, indem sie auf die Möglichkeit, die Verbraucher auf jedem Gerät sie verwenden Ziel zu erhalten. Verschiedene Berichte sagen, dass wiederum Auktionen, wenn jemand besucht eine Website. Es verkauft sich das Recht vor, um Sie mit Anzeigen innerhalb von Millisekunden aus Sie mit der Eingabe, dass vor Ort abzielen. Schalten erklärt die Tatsache, dass, wenn jemand ein Cookie löscht, bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie nicht wollen, um das folgende Verfahren zu stoppen. Das Unternehmen bietet eine Opt-out-Option, aber weitere Tests ergeben, dass es nicht wirklich funktionieren. Schalten Sie kam zurück mit einer anderen Erklärung, die besagt, dass der Zweck der Opt-out-Prozesses ist es, scheint es nicht funktioniert.

All diese Praktiken durch Drehen kann nicht machen es möglich, das Unternehmen von Daten aus jeder Sammlung zu stoppen. Ein Verizon-Header ermöglicht es Ihnen nicht, jede Arbeit, die Sie tun, zu verstecken und nicht das Unternehmen von der Erhebung und rekonstruieren Ihre Daten und einzigartiges Profil zu stoppen.