AMD x86 AMD-Chips für Nintendos nächste Konsole liefern

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Nintendos nächste Konsole möglicherweise die gleiche Stromversorgung Chip als seine Rivalen Xbox One und PS4. Es ist eine Weile gemunkelt, nun da Nintendo eine neue Hardware zu produzieren und es ist möglich, dass AMD SoC wird die Hauptoption zur Versorgung des letzten bestätigten neuen Gaming-System sein.

AMDs CFO, Devinder Kumar hat bestätigt, hat das Unternehmen zwei wichtige neue Designs in Arbeit, und er hat weiter gezeigt, “wird OEI sagen, man ist x86 und der andere ist ARM, und mindestens einer wird über Gaming, richtig ‘| Sie [die Kunden] gehen, um es bekannt zu geben und dann ‘| werden Sie feststellen, dass es AMD APU, die in diesen Produkten verwendet wird.

” Er war nicht klar, ob er auf AMDs 8-Core-Cortex-A57-Server Opteron-Chip oder einem Projekt Skybridge SoC mit einem speziell entwickelten ARM CPU bezieht.

Im vergangenen Jahr hat Nintendo eine billigere Version der nächsten Konsole, die den Kunden in den Schwellenländern zielt angekündigt. Hier ist, was Shigeru Miyamoto sagte kürzlich in einem Interview mit der Associated Press: “. ŒWhile wir fleißig an Software für die Wii U haben wir Produktionslinien, die auf Ideen, was das nächste System könnte arbeiten ‘ Er drückte auch seine Hoffnung, um zu sehen, Mario den Weg zu Konsolen der nächsten Generation, die Rolle des Installateurs, die im Vergleich zu der von Disneys Mickey Mouse.

Gerade von den oben genannten Aussagen können wir nicht sicher sein, dass AMDs SoC wird in Nintendos nächste Konsole integriert werden können. Zwar wäre es interessant, auf Nintendos Konsole angetrieben von einem AMD ARM-Chip zu spielen, ist Nintendo eher die x86-SoC wählen wie Xbox und PS4 taten.

Angenommen Nintendo verzögert die Markteinführung seiner nächsten Konsole für ein oder zwei Jahre, so kann die Gesellschaft entscheiden, die x86-APU mit Puma (Next-Gen-Jaguar) CPU-Kerne zu verwenden. In diesem Moment, es ist nicht vorhersehbar, ob Nintendo würde für die ältere Version von GPU (ein 2012-Ära Pitcairn GCN 1.0 GPU wie die PS4 und Xbox One) oder den fortgeschrittenen GCN 1.1 und 1.2 Kerne wie Tonga Pro gehen. Alle warten zu sehen, ob Nintendo nimmt die billiger Weg oder Wetten alles auf auffällige Optik gegen Sony und Microsoft.

Nintendo Entscheidung für X86 CPU / GPU automatisch markieren eine neue Wendung für das Unternehmen bei der Verwendung von nicht-konventionellen Hardware von Nintendo ist in der Vergangenheit setzen. Wir sollten auch darauf hinweisen, dass Nintendos früheren Konsolen haben eine ATI oder AMD GPU, gepaart mit einem Power-Architektur CPU speziell von IBM entwickelt, verwendet. Mit IBM meist Ausstieg aus der Herstellung von Chips, es ist nicht schwer zu erraten, dass zweite Option Nintendos wäre die x86 sein.

Angesichts ARM Führung in der mobilen Welt und basiert auf Nintendos portables Verwendung ARM-CPUs kann eine weitere Vermutung, dass Nintendos neue Konsole wird in der Tat für AMDs kommenden benutzerdefinierten ARM CPU, gepaart mit einem bulligen GPU gehen zu machen.