Einrichten Kindersicherung auf Android

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Heutzutage Einrichtung Kindersicherung auf Android war ein Muss, weil die Tatsache, dass Kinder neigen dazu, jeden Tag klüger zu bekommen und es ihnen gelingt, geheimnisvolle Möglichkeiten, um Ihre Android-Handy oder Tablet arbeiten zu finden. Hier sind einige Tipps, damit Sie sich die Kindersicherung eingestellt und einige Erläuterungen zu den eingeschränkten Profilfunktion.

Einrichten Kindersicherung auf Android 4.

3 Jelly Bean oder später

Sobald Android 4.3 veröffentlicht wurde, konnten wir aus eingeschränkten Profilen, die eine neue Dimension in der Benutzerprofile Funktionen, die in Version 4.2 waren profitieren. Nur Tabletten, die Android 4.2, 4.3 oder 4.4 verwenden, können sich mit verschiedenen Benutzerkonten eingerichtet werden. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Jelly Bean Tablet PC in eine Familie mit einzelnen Räume für jedes Mitglied Ihrer Familie zu verwandeln. In Android 4.3 haben Sie die Möglichkeit zur Einrichtung eines Geräteadministrator Kontrolle, die App-Berechtigungen jedes Benutzerprofil gewähren wird, und wird Ihnen helfen, Ihr Kind zu schützen.

Erster Schritt: zu Android`s Home-Bildschirm gehen und klicken Sie auf Einstellungen. Blättern Sie nach unten und wählen Sie Benutzer. Danach tippen Sie `user oder Profile` hinzufügen. Hier können Sie zwischen dem Erstellen eines normalen Benutzerprofil oder ein offenes Profil wählen.

Zweiter Schritt: Sie werden aufgefordert, eine Bildschirmsperre für Ihr Gerät herzustellen. Sie können zwischen einem Muster, PIN oder Passwortsperre zu wählen.

Dritter Schritt: Tippen Sie auf Einstellungen für die `New Profile` und nennen Sie es.

Vierter Schritt: Eine Liste von Anwendungen wird angezeigt, und es wird ein / aus schalten Sie auf die Seite zu haben. Standardmäßig ist die eingeschränkte Profil Sie erstellen, nicht in der Lage, auf sie zuzugreifen. Suchen Sie in der Liste aus und wechseln nur die Anwendungen, die Sie möchten, dass Ihr Kind den Zugang zu haben.

Fünfter Schritt: Auf dem Bildschirm sperren Sie sehen, dass Ihr eigenes Konto nicht ohne die Muster, Passwort oder eine PIN, die Sie eingerichtet haben, zugegriffen werden. Ihr Kind wird in der Lage, sofort mit den Anwendungen, die Sie zur Verfügung gestellt Zugang. Auch wenn die Google Play Store-Symbol erscheint, wird Ihr Kind nicht in der Lage, darauf zuzugreifen und eine Benachrichtigung wird sagen, dass Sie nicht darauf zugreifen können.

Die Beschränkung in-App-Käufe in Google Play

Wenn Sie ein Smartphone, ein Android-Version vor der Lollipop hat besitzen, können ein paar Dinge, um die Kindersicherung zu schaffen machen kann. Wir alle wissen, dass Kinder genießen Spiele und Google Play ist voll mit ihnen. Es ist sehr einfach für eine beschäftigte Elternteil sein Kind unbeobachtet mit dem, was kann ein harmloses Spiel scheint zu lassen.

Zum Google Play Store App auf Ihrem Android-Handy oder Tablet, öffnen Sie das Menü und wählen Sie Einstellungen Bedienelemente. Wählen Sie Kennwort und Ihr Google-Konto ein Passwort erfordern jedes Mal jemand versucht, eine kostenpflichtige App herunterzuladen. Das gleiche Menü bietet Ihnen eine Möglichkeit, Content-Filter zu schaffen. Sie können den Zugriff auf alle Anwendungen oder nur die, die mit niedrigen, mittleren oder hohen Reife Inhalt markiert sind zu gewähren. Zutreffendes ankreuzen, die Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Die Beschränkung nur für bestimmte Anwendungen

Wenn Ihr Kind alt genug ist, ihm zu erlauben, Ihr Telefon oder Tablet selbst verwenden, können Sie seinen Zugriff auf Ihre persönlichen Konten oder zum Surfen im Internet schränkungen. Es gibt dieselben Anwendungen, die Ihnen dabei helfen können. Als Beispiel, haben Sie AppLock, eine Drittanbieter-Anwendung, die Ihnen die Möglichkeit bietet, das Kennwort bestimmte Anwendungen zu schützen, ohne Sperren Zugriff auf das gesamte Gerät.